Der fabrico verlag

 

Seit 2015 arbeitet der fabrico Verlag in den Bereichen Kunst-Medien-Pädagogik und Ästhetische Bildung. Ziel ist es insbesondere jungen Autoren eine Plattform für ihre Veröffentlichungen zu bieten. Neben preiswerten Büchern bietet fabrico daher auch neue digitale Formate wie bspw. E-Books an und erweitert damit das Verständnis für den Begriff „Buch“.

 

Bei fabrico sind das klassische Buch und digitale Buchformen keine Konkurrenten. Sie ergänzen sich und ermöglichen unseren Autoren verschiedenste Möglichkeiten. Ein Buch, das man in Händen halten und mit den Händen durchblättern kann, ist aus unserer Sicht auch im digitalen Zeitalter etwas Besonderes und hat eine eigene sinnliche Qualität. Deshalb ist es uns wichtig, klassische Formen des Buches zu ermöglichen und gleichzeitig die Vorteile digitaler Publikationen zu nutzen.

 

 

Der fabrico verlag bietet außerdem die Veröffentlichung anderer Publikationsformate wie zum Beispiel universitäre Abschlussarbeiten an und erprobt experimentell innovative Formen und Inhalte für digitale Publikationen.

Wir bieten alle Formen des Buches: als Hardcover-Buch, als Paperback-Buch und als eBook. (siehe auch Kosten)

Daneben publiziert der fabrico verlag auch andere Publikationsformate wie zum Beispiel universitäre Abschlussarbeiten und erprobt experimentell innovative Formen und Inhalte für digitale Publikationen.

Mit fabrico ideas entsteht zudem eine sich ständig wandelnde Werkstattsammlung mit ganz unterschiedlichen Formaten der Online-Präsentation.