Käthe Wenzel / Manfred Blohm (Hrsg.):

HalfLife

Maschinen und Organismen, künstlerische Positionen für eine Gegenwart von Klimawandel und Artensterben / Machines and Organisms, Artistic Positions in Times of Climate Change and Extinction

 

204 Seiten

74 Farbseiten

16 x 24 cm

Softcover | Voraussichtlicher Preis: 30,50 EUR | Sprache: deutsch / englisch

Vorbestellungen an: info@fabrico-verlag.de

 

Maschinen-Organismen, organische Maschinen: Die Auflösung der Grenzen zwischen Körpern und Mechanik ist auf dem Weg zur Normalität – fühlende Prothesen, Neuroimplantate, Neuroenhancement – Posthumanismus. Das Artensterben soll durch synthetische und mechanische Organismen ausgeglichen werden. Wie werden diese Entwicklungen künstlerisch weiter gedacht? Welche Drohungen und Versprechungen zeichnen sich ab? 41 künstlerische Positionen aus 15 Ländern liefern kritische bis visionäre Vorlagen zu den Gebieten.

 

Sozio-emotionale Service-Maschinen:

Ersatz: Maschinen-Umgebungen und künstliche Organismen

Utopie: Prothesen, Utopische Instrumente und Ersatzkörper

Verbindung: Vermittlungsmaschinen und Kommunikation zwischen den Spezies

Autonome und obsolete Maschinen: vergangene Maschinenkulturen.

 

Der Band liefert bahnbrechende Positionen aus apparativer Kunst, Bio Art (Kunst, die lebende Organismen oder Kulturen einbezieht) und andere Ansätze. Er konfrontiert das unterschiedliche Wissen, das die beteiligten Künstler*innen zum Thema der Überschneidungen von Mechanik und Körpern (sozialen, menschlichen, tierischen, fluiden) generieren. Das Resultat wirft ein Schlaglicht auf die Wunden und Versprechungen einer bedrohten Gegenwart.

 

Mit einleitenden Essays von

 

Käthe Wenzel / Manfred Blohm:

HalfLife

 

Regine Rapp / Christian de Lutz:

Trans-, Post- und darüber hinaus. Einige Reflexionen über Maschinen und das Biologische

Trans-, Post- and Beyond. Some Reflections on Machines and the Biological

 

Lisa Glauer / Helge Oder

Pleasing Machines als erneuerte Produkte künstlerischer Designforschung

Pleasing Machines as Re-Newed Products of Artistic Design Research

 

Künstlerische Beiträge von

Agnes Meyer-Brandis – Alex May – Alexander Schellbach – Andras Böröcz – Anna Dumitriu – Christa Sommerer – Claudia Schmitz – Courtney Johnson – Emma Critchley – Giuliana Cuneaz – Guy Ben-Ary – Hannes Waldschütz – Ionat Zurr – Jeongmoon Choi – Ji Hyun Park – Jinyoung Lee – John Roach – Kaethe Wenzel – Kerstin Ergenzinger - Laurent Mignonneau – Lisa Glauer – Lorenzo Oggiano – Lukas Truniger – Malte Bartsch – Marie-Eve Levasseur – Michael Schulze – Nicola L. Hein – Oron Catts – Pey-Ying Lin – PSJM – Robbin A. Silverberg – Robertina Šebjanič – Saša Spačal – Špela Petrič – Susanna Hertrich – Susanna Schoenberg – Suzanne Anker – Tobias Grewenig – VALIE EXPORT – Verena Friedrich – Via Lewandowsky – 431art